Erfurts mobiler Radweg

Vereine werben für Radwegekonzept

Erfurter Vereine und Mobilitätskoordinatoren aus ganz Deutschland verlegten am 24.10.2018 in Erfurt einen "Mobilen Radweg". Um für die schnellere Umsetzung des Radwegekonzepts zu weben wurde der 50 Meter lange und zwei Meter breite rote Teppich mit Fahrradpiktogrammen quer durch die Erfurter Innenstadt gelegt.

Passanten sollen dadurch zum Umdenken in Verkehrsfragen angeregt werden, aber auch über die Lage des öffentlichen Nahverkehrs und der Fußgänger.

Die steigende Zahl von Fahrräden, insbesondere von E-Bikes, benötigt einen schnellen Handlungsbedarf und breitere Radwege, nach aussage eines Vertreters vom VCD (Verkehrsclub Deutschland).

letzte Änderung: 09.06.2016